villachonline.at
Aktuelles aus Villach & Umgebung
von Felix Seher am 09.01.2017 geschrieben
6.565 0

Bilder am Eis 2017 - So schön kann Eis sein!

Die Galerie am Eis des Weißensees - © Bilder am Eis© Bilder am Eis

Die Galerie am Eis des Weißensees

Die Freiluftgalerie am Schauplatz der Natur ist ein interkulturelles Medienprojekt des Kärntner Medienzentrums mit Schulen und Künstlern. Die Vernissage beginnt am Sonntag, den 29. Jänner 2017 um 13.00 Uhr am Eis des Weißensees. Die Ausstellung dauert solange das Eis hält.

Dieses Portal wird gesponsert von

Wohnraum Zimmermann
© Bilder am Eis© Bilder am Eis

"Magic is something you make", lautet das Motto von Europas einzigartiger Freiluftgalerie "Bilder am Eis" am Weißensee. Seit 2002 zeigen Schulen und Künstler ihre kreativen, großformatigen Arbeiten.

Schauplatz der Kunst. 

Kraftvolle Botschaften und spannende Projekte geben verblüffende Einblicke in das kreative Schaffen junger Menschen. Verschiedenste Themenstellungen werden im Unterricht aufgegriffen und in den unterschiedlichsten Kunstrichtungen bearbeitet. Die Art der Präsentation stellt nochmals eine Herausforderung dar. Sich auch mit dem zur Verfügung stehenden Medium auseinanderzusetzen und sein Thema kreativ und attraktiv zu präsentieren, gehört mit zu den Zielsetzungen des medienpädagogischen Projektes. 

Ideen, die verbinden. 

"Wir servieren den Besuchern grenzenlose Kunst", so die Initiatoren des Projektes Johann Rauter und Erich Angermann vom Kärntner Medienzentrum.  Schüler aller Schultypen und Altersstufen und Künstler aus ganz Europa kommen mittlerweile an den Weißensee, um gemeinsam in Europas größter Freiluftgalerie ihre Werke auszustellen und sich mit anderen auszutauschen, neue Freundschaften zu schließen und sich Anregungen für neue künstlerische Projekte zu holen. 

Gelebte Dialoge. 

Bei der Galerieeröffnung können Besucher Kunstkarten, die das Sujet der ausgestellten Werke tragen, am Postamt am Eis in alle Welt versenden. So werden sie zu Botschaftern der Idee von Bilder am Eis, interkulturelle Dialoge wahr werden zu lassen.

Kulturelle Bildung ist Teil der Allgemeinbildung. 

Durch Kreativität und innovative Angebote mit künstlerischem Gestaltungsspielraum werden Kinder und Jugendliche ermutigt, ihre individuellen Anliegen und Visionen zur Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfeldes einzubringen. Die Teilnahme an Bilder am Eis, einer Initiative des Kärntner Medienzentrums für Bildung und Unterricht, bietet die Möglichkeit dazu.

Pressekontakt

Mag. Erich Angermann
Land Kärnten Medienzentrum

Telefon: 0664 620 240 8
Web: bilderameis.wordpress.com

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!