villachonline.at
Aktuelles aus Villach & Umgebung
von augstein am 10.10.2016 geschrieben
323 0

Senza Confini für Einsatzorganisationen in Arnoldstein

© RK Villach© RK Villach

Über Einladung der freiwilligen Feuerwehr Arnoldstein fand am Samstag, 8.10.2016, eine gemeinsame Übung unter dem Titel „Technische Menschenrettung“ mit TeilnehmerInnen aus Italien und Slowenien statt. Diese grenzüberschreitende Übung, unter Mitwirkung der Feuerwehren aus Ugovizza, Valbruna, Camporosso, Kranjska Gora, Podkoren und Ratece, mit Unterstützung der Wehren aus Pöckau-Lind, Thörl-Maglern, Riegersdorf und Seltschach-Agoritschach, wurde bereits zum 20. Mal durchgeführt. Fotos und Text: RK Villach

Dieser Bericht wird gesponsert von

Augstein Medienproduktionen
© RK Villach© RK Villach

Unter der umsichtigen Leitung des Bezirksausbildungsbeauftragten Gerhard Hatzl stellten sich 15 SanitäterInnen der Bezirksstelle Villach der Übungsannahme, Erdbebenopfer, welche zum Teil in Fahrzeugen verschüttet waren, in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren zu befreien und im Anschluss sanitätsdienstlich zu versorgen.

© RK Villach© RK Villach

Feuerwehr und Rotes Kreuz bei der grenzüberschreitenden Übung in Arnoldstein

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!