villachonline.at
Aktuelles aus Villach & Umgebung
von Walter Widemair am 30.05.2016 geschrieben
7.330 0

„Retten wir die Bienen!“... und mit ihnen uns selbst!

© frei© frei

3 Konzerne verklagen die Europäische Kommission mit dem Ziel, das gesetzliche Verkaufsverbot von Pestiziden zu kippen. Pestizide, die massenhaft Bienen töten. Darum der Aufruf: "Lassen wir das den Chemiekonzernen nicht durchgehen! Unterzeichnen wir gemeinsam die Petition an Bayer, BASF und Syngenta mit der Aufforderung, die Klagen zurückzuziehen!"

Dieses Portal wird gesponsert von

Raiffeisen Bank Landskron-Gegendtal

Schon Albert Einstein soll 1949 gewarnt haben: 

© siehe Link© siehe Link

Link zur Quelle
 

Möchte man die Wichtigkeit der Biene für unser Ökosystem verstehen, muss man bei ihrer Symbiose zur Pflanze beginnen: Die Biene braucht den Nektar der Pflanze als Nahrung zum Überleben, die Pflanze braucht einen Bestäuber, um ihren Pollen zu verbreiten und sich so zu vermehren. Biene und Blume geben und nehmen gleichermaßen voneinander - sie stehen also in einer Symbiose. (Ebd.)

Bayer, BASF und Syngenta verklagen die Europäische Kommission. Ihr Plan: Ein Verbot von Neonikotinoiden zu kippen. (...) Erst enormer öffentlicher Druck hatte das Gesetz überhaupt ermöglicht. Wir können uns jetzt nicht zurücklehnen und der Pestizid-Industrie das Feld überlassen, während die Bienen für immer verschwinden. Sollte es den Wirtschaftsgiganten gelingen, Europa in die Knie zu zwingen, wäre das eine Katastrophe für den weltweiten Bienenbestand.
Bayer and Co. stellen ihre Pro gesamten Erde. Zeigen wir ihnen, dass wir das nicht hinnehmen!
Link zur Quelle

Petitionstext: 

Link zur Petition
http://action.sumofus.org/de/a/bayer-bees-lawsuit-de/?sub=mtl

"Gehöre ich denn nicht zu den fleißigsten Erdbenwohnern?" - © frei© frei

"Gehöre ich denn nicht zu den fleißigsten Erdbenwohnern?"

Link zur Bildquelle

Quelle

Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4
9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244

E-Mail: 22011958ww@gmx.at

 

 

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!