villachonline.at
Aktuelles aus Villach & Umgebung
von Alfred Santner am 18.05.2016 geschrieben
7.547 0

Das war Aufwårt'n in der Kuchl

Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

Der vierte und letzte Tag aus der Serie "Aufwårt'n am Weißensee" fand in fünf Bauernküchen statt. Hausmannskost vom Feinsten, von den Omas und Bauern & Bäurinnen der Höfe vorbereitet und serviert. Wir waren dabei und wurden in die guten alten Zeiten zurückversetzt. Es war ein kulinarisches Highlight, welches man heute nur noch ganz selten erleben darf.

Dieses Portal wird gesponsert von

werbeagentur as1
Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

Der erste Hof war das Haus Schuler in Techendorf. Beim Eintreffen hat die Oma die Kirchtagssuppe mit den Niggelen abgeschmeckt und alle Familienmitglieder freuten sich schon auf die Gäste dieses Events. Der erste Gast war der Bürgermeister Gerhard Koch höchstpersönlich. Zum Essen gab es eine Drautaler Kirchtagssuppe mit speziellem Fleisch, dazu als Beilage einen Reindling sowie Kirchtagskrapfen und einen Schweine- & Schöpsbraten aus dem Backofen mit Kraut.

© werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Gleich nebenan besuchten wir den zweiten Gastgeber, die Familie Semmelrock am Glautschhof. An diesem Tag wurde auch der 80. Geburtstag des Seniorchefs gefeiert sowie die Gäste zum "Aufwårt'n in der Kuchl" eingeladen. In der gemütlichen Küche gab es eine Knödelsuppe mit Rübenmuasach.

Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

Der dritte Besuch war am Stampferhof in Neusach. An der Bar trafen wir auf eine lustige Runde Fischer, denen ich versprochen habe, in diesem Bericht einen Link nach Waidhofen an der Ybbs zu setzen. Gesagt, getan - danke für das kleine Bier und einen lieben Gruß an den BGM von Waidhofen, den wir herzlichst vom schönen Weißensee grüßen. In der Küche traf ich die Chefleute und die Oma, welche intensiv an den Hasenöhrl und dem Dampfnudel arbeiteten. 

Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

Der vierte Betrieb war ebenfalls in Neusach, der Ferienhof Neusacher Moser bei Familie Winkler. In der Kuchl saßen schon viele Leute, die die Bioerdäpfel mit frischer Butter, Buttermilch, Sauermilch, sowie selbstgemachtem Frischkäse und Glundner Käse verkosteten. Mitten in der Küche stand noch die Buttermaschine, aus welcher Lisa wenige Stunden zuvor die frische Butter gehoben hatte. Ein Erlebnis für Jung und Alt, Groß und Klein.

Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

"Last but not least" kam der Obergasser dran. In der Kuchl war schon die Hölle los und das ganze Erdgeschoss roch nach köstlichem Frigga. Mit einem kleinen Bier und einem Friggabrot wurde ich schnellstens bedient und zufriedengestellt. Nicht nur in der Küche, sondern auch in der Stub'n waren viele Gäste zu sehen. Am lustigsten fanden wir das alte Grammophon am Eingang, welches alte Lieder spielte und die Ponys vor dem Haus dazu im Takt den Rasen zurechtstutzten. Beim Verlassen des Hauses war ein Schnapser'l aus echten Birnen Pflichtprogramm.

So, liebe Leute, das war es mit dem Aufwårt'n am Weißensee. Wir haben diese Events alle vier Tage lang begleitet und sind uns sicher, dass es nächstes Jahr ohne Reservierungen kaum noch einen Platz an einem dieser Tage geben wird.

Aufwårt'n in der Kuchl - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n in der Kuchl

Um zu den einzelnen Höfen zu gelangen gab es als Möglichkeit die Pferdekutsche vom Pfeifer Heli, der mit den Gästen viel Spaß hatte und so manche Runde drehen durfte.

Wir hoffen, dass euch unsere vier Berichte zu "Aufwårt'n am Weißensee" gefallen haben!

Redaktion

werbeagentur as1
Alfred Santner
Weißbriach 44
9622 Weißbriach

Mobil: +43 650 3453249
E-Mail: info@as1.at
Web: www.as1.at

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!