villachonline.at
Aktuelles aus Villach & Umgebung
von Alfred Santner am 13.05.2016 geschrieben
7.605 0

Das war Tag 2 - Aufwårt'n auf der Alm hinterm Brunn

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Am Donnerstag, den 12. Mai fand der zweite Tag im Rahmen von Aufwårt'n am Weißensee statt. Die Location wurde von Neusach auf die Alm hinterm Brunn zu Familie Brandtner verlegt. Um das Ziel leichter zu erreichen wurde ein Shuttlebus geordert, welcher vom Bürgermeister Gerhard Koch höchstpersönlich gefahren wurde, also eine VIP-Anreise. Erwartet hatten wir eine Genussverkostung, aber ich traue mich zu sagen, dass dieses Event auf der Alm das besondere Ambiente eines Galadinners vom Feinsten hatte.

Dieses Portal wird gesponsert von

Augstein Medienproduktionen
Die Gastgeber auf der Alm hinterm Brunn: Christine Schwarzenbacher / Arlbergerhof, Michael Knaller / Gralhof, Christof Zöhrer / Senso e vita, Klaus Feistritzer / Loncium, Martin Platzasch / Biohotel Gralhof, Barbara Zöhrer / Senso e Vita, Rene Mehlhose / Hotel Regitnig, Johanna Brandtner mit Philip und Dieter - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Die Gastgeber auf der Alm hinterm Brunn: Christine Schwarzenbacher / Arlbergerhof, Michael Knaller / Gralhof, Christof Zöhrer / Senso e vita, Klaus Feistritzer / Loncium, Martin Platzasch / Biohotel Gralhof, Barbara Zöhrer / Senso e Vita, Rene Mehlhose / Hotel Regitnig, Johanna Brandtner mit Philip und Dieter

Mehrere Tage zuvor hat das Gastgeberteam aus den Betrieben Arlbergerhof, Biohotel Gralhof, Senso e Vita, Hotel Regitnig sowie das Team Alm hinterm Brunn und die Biermanufaktur Loncium Speisen und Getränke vorbereitet, damit dieser Tag zu etwas Besonderem werden konnte.

BGM Gerhard Koch eröffnete das Event auf der Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

BGM Gerhard Koch eröffnete das Event auf der Alm hinterm Brunn

Bürgermeister Gerhard Koch vom Hotel Gasthof Weißensee brachte die Gäste zur Alm und holte sie auch wieder ab. Mit netten Begrüßungsworten eröffnete er den zweiten Tag von "Aufwårt'n am Weißensee".

Christine Schwarzenbacher vom Arlbergerhof - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Christine Schwarzenbacher vom Arlbergerhof

Bevor der Genussabend startete, blickte ich noch für einen kurzen Moment in die Küche des Geschehens.

Die Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Die Alm hinterm Brunn

Die Räumlichkeiten auf der Alm hinterm Brunn sind an Gemütlichkeit kaum zu überbieten und für diesen Anlass der geeignete Ort.

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Als ersten Gang wurde eine Mini-Kasnudel mit brauner Butter und Alm-Schnittlauch serviert. Dazu gab es als Bierbegleitung ein Loncium "Weißensee Edition".

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Der zweite Gang war ein Holzteller mit Bauernbutter vom Erlebnishof Tschabitscher: Bauernbutter angeräuchert (Tannenwipfel) und Erdäpfelkas sowie ...

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

... hausgemachtes Schwarzbrot vom Biohotel Gralhof, Weißbrot mit Zwiebel, Speck oder Bärlauch.

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Der dritte Gang war eine geklärte Rehsuppe mit Wiesenkräuter-Sackl und als Bierbegleitung ein Loncium "Gailtaler Weisse".

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Zwischendurch hörten wir die "Jungen" ein Prost aussprechen.

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Im vierten Gang wurde uns ein Bio Schweinebauch "sous vide" mit Frühkraut, Schweinepopcorn, Mai-Rübe, und Kümmel-Saftl kredenzt. Dazu als Bierbegleitung ein Loncium "Austrian Amber Lager".

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Als musikalische Begleitung spielten die frechen Hermagorer Buam zwischen dem einen oder anderen Bier oder Schnaps zum Besten auf.

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Der fünfte Gang war ein geschmortes Rindswangerl mit Erdäpfelcreme, Urkarotte, Sellerie, Erbse und einem Natursaftl. Als Bierbegleitung gab es dazu ein Loncium "Austrian Royal Dark".

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Als Nachspeise gab es als erstes eine Auswahl aus Topfen, Erdbeer und Rhabarber ...

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

... und dies war der krönende Abschluss, welcher dann zur Sättigung ausreichend war.

Aufwårt'n am Weißensee - Loncium - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Loncium

Hier haben wir nochmals jene Biersorten aufgestellt, die wir an diesem Abend verkostet haben. Für jeden Anlass gibt es ein eigenes Bier. Dies hört sich ein wenig verwirrend an, ist es aber nicht, da jedes Bier seinen eigenen Geschmack aufweist.

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Zwischendurch habe ich bei einem Abstecher in die VIP-Lounge ein Erinnerungsfoto an diesen schönen Abend geschossen. Dieser Raum war besonders gut geheizt und vor allem gemütlich.

Die Gäste fühlten sich sichtlich wohl und das Feedback im Smalltalk war sehr positiv. Wir freuen uns schon auf die weiteren Events im Rahmen von "Aufwårt'n am Weißensee".

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn - © werbeagentur as1 - alfred santner© werbeagentur as1 - alfred santner

Aufwårt'n am Weißensee - Alm hinterm Brunn

Das nächste EVENT:

Am Freitag, den 13. Mai findet das 3. Event im Rahmen von "Aufwårt'n am Weißensee", eine Fahrt mit der Alpenperle, statt.

Einsteigen, loslegen und genießen: Kommen Sie mit an Bord des einzigen Hybridschiffs Österreichs, der "Alpenperle" am Weißensee und tafeln Sie auf Haubenniveau mitten am See. Genießen sie beim sanften Cruisen auf dem Schiff die Schönheit des Seetales und lassen sie sich gleichzeitig kulinarisch verwöhnen. Für diese kulinarische Genussreise, die dem Veranstaltungsreigen auch den Namen verleiht, konnten österreichische Kochgrößen wie Richard Rauch, Thorsten Probost, Josef Steffner, Alexander Gründler und Lukas Kapeller aus der Riege der JRE Österreich gewonnen werden. Auch Lokalmatador Hannes Müller ("Die Forelle"), der ebenfalls Mitglied dieser kreativen Vereinigung ist, ist mit an Bord.

Für die passende Weinbegleitung sorgen zwei Winzer aus der Steiermark Wolfang Maitz und Manfred Tement.

Durch die optimale Hintergrundmusik wurde "Aufwårt'n am See" zu einem harmonischen Event mit neuer Idee am Weißensee. Wir freuen uns schon auf die weiteren zwei Tage.

  • Fr, 13. Mai - Aufwortn auf der Alpenperle
  • Sa, 14. Mai - Aufwortn auf den Bauernhöfen
     
  • Hier geht's zur Anmeldung zu einem dieser Events

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Redaktion

werbeagentur as1
Alfred Santner
Weißbriach 44
9622 Weißbriach

Mobil: +43 650 3453249
E-Mail: info@as1.at
Web: www.as1.at

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!